Unser Sportplatz für Mädchen- und Frauenfußball, die „grüne Hölle“ von Neuenwege, hat nun endlich einen zweiten Ballfangzaun.

Damit sind die Zeiten vorbei, die Bälle ständig aus dem dornigen Gebüsch zu suchen.

Wir bedanken uns bei Zaunbau Harms für die tolle Ausführung.

Möglich war der neue Zaun durch die Unterstützung der Landessparkasse zu Oldenburg. Im Vereinsvoting haben wir 2.000 € erzielt.

Außerdem bedanken wir uns bei der Lotto-Sport Stiftung, die den Zaun mit 3.000 € gefördert hat.

.

Bildquelle nwzonline.de

Außerdem helfen uns unsere Hauptsponsoren Öffentliche Oldenburg und Moin Solar , den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Auch viele weitere Sponsoren sind als langjährige Partner an Bord. Danke für die Unterstützung.

Führung neu gedacht – von den Spielerinnen für die Spielerinnen

Die Corona-Pandemie hatte die Saison 2019 / 2020 schlagartig beendet. Der Spiel- und Trainingsbetrieb wurde eingestellt.

Doch schnell haben unsere Spielerinnen neue Beschäftigungen gefunden. Die ersten Online-Trainings wurden abgehalten. Tina Müller vom Regionalliga-Team hatte eine geniale „Trim Dich“ Runde um Büppel herum entwickelt, an der viele Spielerinnen teilgenommen hatten.

Eine weitere Herausforderung, der wir uns virtuell gemeinsam stellten, war die Weiterentwicklung unserer Abteilung. Da wir seit dem Frühjahr keine sportliche Leitung mehr hatten, machten wir uns Gedanken, wie ein gemeinsam erstelltes Konzept uns Prinzipien für die sportliche Ausrichtung und Zusammenarbeit geben konnte. Mehrere Spielerinnen und Trainer*innen formulierten für einzelne Teilbereiche Texte, die dann ausführlich online diskutiert und weiter verfeinert wurden. Heraus kam dann ein sportliches Konzept für die Abteilung, zusammengefasst in einer Powerpoint-Präsentation und ergänzt um ein für den internen Gebrauch gedachtes Trainingskonzept.

Das sportliche Konzept soll neue Spielerinnen und Trainer*innen mit unserer Philosophie und unseren Prinzipien vertraut machen. So hatten wir bei den ersten Gesprächen mit den neuen Talenten für unser Regionalliga-Team auch jeweils ein gedrucktes Exemplar ausgehändigt.
Es ist auch online unter den Downloads auf unserer Homepage zu finden.

Wir wollen in unserer Abteilung ohne feste Vorgaben von oben gemeinsam an den bestmöglichen Lösungen arbeiten, um die positive Entwicklung der letzten Jahre fortzusetzen. 

Im nächsten Schritt sind wir aktuell auf der Suche nach einem sportlichen Koordinator, der die Abstimmung zwischen den Mannschaften und die sportliche Entwicklung noch weiter voranbringen kann. Wir sind guter Dinge, dass wir für den Frauenfußball beim TuS Büppel in den nächsten Jahren weitere Spielerinnen begeistern können.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die viele Stunden Arbeit in unser Konzept gesteckt haben.  Das Konzept findet ihr im Bereich „Downloads“.

Wir brauchen Euch: Stimmt bitte für die Frauen- und Mädchenfußballerinnen vom: ->  Zur Abstimmung <-   Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme! Vom 10. September bis 2. Oktober 2019 kann online abgestimmt werden, welche 50 Sportvereine mit einem Publikumspreis zwischen 1.000 und 6.000 Euro gefördert werden. Zur Stimmabgabe wird im jeweiligen Profil die Mobilfunknummer eingegeben.…