Die guten Trainingsbedingungen in Bockhorn werden von den 19.00 Uhr-Schwimmern fleißig genutzt:
Im Durchschnitt 15 Schwimmerinnen und Schwimmer treffen sich dienstags und samstags, um nach einer knappen halben Stunden Landtraining in das 23 °C warme Freibadwasser zu springen. Die Zahl der geschwommenen Meter wurde dabei erheblich gesteigert: von anfangs 800 m direkt nach der Sommerpause auf inzwischen maximal 2500 m bei den ältesten Aktiven.

Über 20 Schwimmerinnen und Schwimmer des Heidmühler FC und der Leistungsgruppe des TuS Büppel haben sich Ende August zum gemeinsamen Wasserskifahren in Hooksiel getroffen. Wegen des nicht mehr vorhandenen Hallenbades in Schortens trainieren einige Schwimmer des HFC in der Leistungsgruppe mit. Nach einigen Kontakten mit dem ungewohnten Salzwasser haben die meisten Büppeler zumindest einige Meter auf den Skiern geschafft.

Die Wassergymnastikgruppe trifft sich jeden Mittwoch um 18.00 Uhr im Hallenbad Varel um gemeinsam eine Stunde Spaß an Bewegung zu haben. Der Gymnastik im Wasser kommt bei Beschwerden am gesamten Körper durch die besonderen physikalischen Eigenschaften des Wassers eine besondere Rolle zu: Durch die Auftriebskraft des Wassers werden die Gelenke, Muskeln, Wirbelsäule und Bandscheiben entlastet.…

Auch bei der zweiten Veranstaltung der Schwimmabteilung im Rahmen der Ferienpass-Aktionen haben die Teilnehmer zahlreiche Spiele im, am und mit Wasser gespielt. Neben Spielen mit Wasserbomben wurde auch eine Badekappe gefüllt. Bei knapp 60 Litern Wasser reichte die Kraft nicht mehr, um das dünne Material noch festzuhalten.